Willkommen Höflichkeit Wohlfühlen Beratung Zufriedenheit Kompetenz Vertrauen
Notfall

Nachblutungen (nach operativen Eingriffen, Zahnextraktionen)

NachblutungenNach Zahnextraktionen oder anderen chirurgischen Eingriffen treten gelegentlich Nachblutungen auf. Leichte Nachblutungen oder Blutgeschmack für 1-2 Tage sind normal. Kommt es nach Entfernen des Tupfers zu einer stärkeren Blutung, so sollten Sie für mind. 2 Stunden Druck auf die Wunde ausüben. Wenn der Tupfer aus der Praxis nicht mehr vorhanden ist, legen Sie ein frisches Stofftaschentuch (kein Tempotaschentuch) auf die Wunde und beißen so zu, dass der Stoff auf die Wunde gedrückt wird. Kühlen Sie behutsam und mit Pausen - ohne direkten Hautkontakt des Kühlakkus. Vermeiden Sie deswegen alles, was den Blutdruck erhöhen könnte: Aufregung, Rauchen, Kaffee oder schwarzen Tee sowie körperliche Anstrengungen. Bitte legen Sie sich nicht ganz flach hin, halb erhöht sitzen ist besser. Häufiges Spülen löst erneute Blutungen aus.

Bewertung wird geladen...

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer